Lesung:
Küss mich, Kanzler!

Weihnachten (und andere Katastrophen) bei den Merkels

Lesung Hugendubel Berlin Nov 2014

Wie feiert man eigentlich Weihnachten bei Bundeskanzlers? Was hat es mit den teuflischen Plätzchen des Grauens auf sich? Und warum tauscht man seine Geschenke am besten schon vor Heiligabend um? Angela Merkel und ihr Joachim sind vielleicht nicht gerade die Experten für besinnliche Stimmung, aber irgendwie ziehen sie das schon durch, in jeder Hinsicht gnadenlos!

Mit ihren Originalhörspielen nehmen Autor Stefan Lehnberg und die umwerfende Merkel-Parodistin Antonia von Romatowski das Publikum einmal mehr mit ins Merkel- und Sauersche Wohnzimmer: ungeschminkt, unfrisiert, köstlich und garantiert unzensiert.

Stefan Lehnberg (alias Joachim Sauer) wandte sich nach seinem Schauspielstudium schnell den Bereichen Satire, Humor und Comedy zu – vor und hinter dem Mikrofon. So hat er auch die Texte zu der Radiosendung Küss mich, Kanzler! verfasst. Er ist Comedian und Schauspieler, inszenierte zahlreiche Theaterproduktionen und hat mehrere Theaterstücke sowie Texte für etliche TV-Formate geschrieben: Harald Schmidt, Anke Late Night u. v. a. Sein Roman Mein Meisterwerk wurde mit dem Ephraim-Kishon-Literatur-Preis ausgezeichnet.

Antonia von Romatowski (alias Angela Merkel), in Göttingen geboren, ist ausgebildete Schauspielerin und Sprecherin, hat sich aber vor allem durch ihre Parodien einen Namen gemacht: Seit zehn Jahren imitiert sie die Bundeskanzlerin und das so überzeugend, dass sie seit 2008 auch in der täglichen Radiocomedy Küss mich, Kanzler! zu hören ist. In ihrem Repertoire hat sie noch Ursula von der Leyen, Désirée Nick, Hannelore Kraft, Verona Pooth u. a. Bekannt ist sie außerdem durch zahlreiche TV-Auftritte, z. B. Neues aus der Anstalt, Der satirische Jahresrückblick, Talk im Tudio, als festes Ensemblemitglied der NDR-Satiresendung Intensiv-Station sowie durch Mitwirkung an verschiedenen Kinoproduktionen. 2014 übernahm sie zum ersten Mal die Rolle der Angela Merkel beim Singspiel auf dem Münchner Nockherberg.

Lesung in Berlin

Termin:
Mittwoch, 19. November 2014, 20:15 Uhr
Hugendubel, Steglitz

Quelle: Prinz Magazin, Berlin