Nockherberg

Nockherberg: Singspiel voller Slapstick und Knalleffekte

Münchner Merkur, von Johan­nes Löhr

An die kreativen Grenzen gegangen

Auf dem Nockherberg 2014
Die Groko auf dem Nockherberg: Angela Merkel (Antonia von Romatowski), Horst Seehofer (Christoph Zrenner) und Sigmar Gabriel (Thomas Wenke). © dpa

Goethes Faust am Nockherberg? Funktioniert prima. Besser noch: Mehr Kreativität geht kaum im Singspiel. In einer schillernden und dampfenden Groteske will Horst Seehofer den Klassiker ganz alleine aufführen – als Abschiedsgeschenk an Christian Ude.

Nockherberg: Singspiel voller Slapstick und Knalleffekte weiterlesen