Zitate

Verteufelt gut

Süd­deut­sche Zei­tung, von Wolf­gang Görl

Nockherberg 2014 Singspiel

Mar­cus H. Rosen­mül­ler und Tho­mas Lie­nen­lü­ke grei­fen beim Sing­spiel auf dem Nock­her­berg auf Goe­thes Faust zurück. Ein Wag­nis, das auf gan­zer Linie gelingt. Aus der eins­ti­gen Num­mern­re­vue wird so gro­ßes Thea­ter. Das Ensem­ble dankt es mit unge­brems­ter Spiel­freu­de — und das Publi­kum mit Bra­vo-Rufen.

Ver­teu­felt gut wei­ter­le­sen

Nockherberg: Singspiel voller Slapstick und Knalleffekte

Münch­ner Mer­kur, von Johan­nes Löhr

An die kreativen Grenzen gegangen

Auf dem Nockherberg 2014
Die Gro­ko auf dem Nock­her­berg: Ange­la Mer­kel (Anto­nia von Roma­tow­ski), Horst See­ho­fer (Chris­toph Zren­ner) und Sig­mar Gabri­el (Tho­mas Wen­ke). © dpa

Goe­thes Faust am Nock­her­berg? Funk­tio­niert pri­ma. Bes­ser noch: Mehr Krea­ti­vi­tät geht kaum im Sing­spiel. In einer schil­lern­den und damp­fen­den Gro­tes­ke will Horst See­ho­fer den Klas­si­ker ganz allei­ne auf­füh­ren – als Abschieds­ge­schenk an Chris­ti­an Ude.

Nock­her­berg: Sing­spiel vol­ler Slap­stick und Knall­ef­fek­te wei­ter­le­sen

NDR-Satire-Show in Celle aufgezeichnet

Cel­le­sche Zei­tung
von Peter Bier­schwa­le

NDR Intensivstation

CELLE. Drei Tage brauch­te der NDR, um die gro­ße Hal­le 10 der Cel­ler CD-Kaser­ne radio- und fer­seh­taug­lich her­zu­rich­ten. Vor unzäh­li­gen Kame­ras, Mikros und viel Publi­kum bot die NDR-Sati­re-Show am Sonn­tag »Inten­siv-Sta­ti­on« erst­klas­si­ges, aktu­el­les Kaba­rett mit vie­len bekann­ten Künst­lern wie Anja Zink oder Hans-Her­mann Thiel­ke. Wie man es von ande­ren gro­ßen Sati­re-Shows kennt, lös­ten sich die Kaba­ret­tis­ten bei ihren Kurz­auf­trit­ten mehr­fach ab. So viel abwech­se­lungs­rei­ches und poin­tier­tes Kaba­rett kann kein kon­ven­tio­nel­ler Auf­tritt bie­ten.

NDR-Sati­re-Show in Cel­le auf­ge­zeich­net wei­ter­le­sen